Oben auf’m Fuss

 

Oben auf’m Fuss

Wenn Deine Wadenmuskeln zu kurz sind, wie bei beinahe jedem von uns, dann überarbeitet sich die Gegenseite, die Schienbeinmuskulatur. Sie muss diesen zusätzlichen Widerstand während der eigenen Aufgaben ständig überwinden. 

Das kann zu schmerzhaften Zuständen an Deinem Schienbein führen. Vielleicht hindert es Dich dann sogar daran, Dich so zu bewegen wie Du möchtest. Die Dehnung des Fussrückens, zwischen Fuss und Schienbein und zwischen Fuss und Zehen, bringt bewusst diese Muskeln unter Spannlast. Setzt also einen Reiz in die andere Richtung.

Wie Du das am besten machst? Schau Dir hierzu auch das Video auf meinem YouTube-Kanal an.

  • Stell Dich barfuss, hüftbreit auf den Boden. Führe ein Bein nach hinten
  • Krümme Deine Zehen nach hinten und setz den Fuss ab.
  • Wenn Du merkst, dass Du Dich mit dem Oberkörper nach vorne lehnen musst, mach den Schritt nach hinten etwas kürzer. Lass den Oberkörper aufrecht.
  • Dein Becken bleibt über Deinem Standbein und Dein Oberkörper über Deinen Hüften
  • Du spürst die Dehnung zwischen Fuss und Zehen und zwischen Fuss und Fussgelenk
  • Arbeite daran diese Dehnung für 1 Minute zu halten. Mach eine Pause, wenn das Gefühl eines Krampfs ⚡aufkommt.

Schau hier noch Mal genauer hin:

Wahrscheinlich hast Du eine Lieblingsposition, in die Du Deinen Fuss automatisch hineinbewegst. Lass Deine Ferse aber vor allem in den ungeliebten Bereichen anhalten.

Wusstest Du, dass es in anderen Kulturen eine Ruheposition ist auf den eigenen Waden zu sitzen (Fersensitz)? Wie so Vieles ist es eine kulturelle Frage, ob ich meinen Körper in seiner Ganzheit nutze oder mich immer wieder auf die gleiche Couch fallen lasse .

Wenn Dich bei dieser Übung jedes Mal ein Krampf plagt, weißt Du, dass Du diese Übung unbedingt öfter machen solltest. Sie läßt sich auch gut im Sitzen auf einem Stuhl ausführen.

Erfolg!

Damit Du auf Dauer Erfolg hast, ist es hilfreich oft spazieren zu gehen und wenig(er) zu sitzen und die Sitzpositionen variieren. 

Die Wadenmuskulatur, die andere Seite der Macht, braucht mehr Länge und Geschmeidigkeit. Lies dazu meinen Beitrag hier oder schau Dir dieses Video an.

Möge die Macht (oben auf’m Fuss) mit Dir sein

Sandra

education credits: Nutritious Movement™️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 2 =